Revision Werkstatt

Leidenschaft für Technik

 

 

2CV Revision Werkstatt & 2CV Tuning

Burton Car Company verfügt über eine erstklassige Werkstatt für Restaurierungen von 2CV-Modellen. Unter dem Markennamen „Burton 2CV Parts“ überholen und restaurieren wir verschiedene 2CV-Bauteile, darunter 2CV-Motoren, 2CV-Getriebe, 2CV-Kurbelwellen, 2CV-Nockenwellen, 2CV-Bremssattel, 2CV-Bremstrommeln, 2CV-Zylinderköpfe, 2CV-Lenkgetriebe, 2CV-Vorderachsen und 2CV-Hinterachsen.

Burton Car Company legt viel Wert darauf, qualitativ hochwertige Produkte zu liefern. Dies gilt auch für all unsere überholten Bauteile für Citroën 2CVs. Wir testen all unsere überholten Bauteile individuell, um deren Qualität zu gewährleisten. Dies ermöglicht es uns, Ihnen Produkte anzubieten, die leicht austauschbar und installierbar sind und in die wir derart viel Vertrauen haben, dass wir Ihnen eine Garantie von einem Jahr gewähren.

Um eine gute Qualität garantieren zu können, testen wir all unsere Motoren und Vergaser auf einem Motorprüfstand unter verschiedensten Belastungen und Drehzahlen. Dieser Motorprüfstand ist mit einer Wirbelstrombremse ausgestattet, die elektromagnetisch angetrieben wird. Einfach ausgedrückt: Es handelt sich um einen Elektromotor, der ein entgegengesetztes Drehmoment zum Testmotor liefern kann. Auf diese Weise kann ein Motor oder Vergaser bei jeder gewünschten Drehzahl unter Teil- und Vollbelastung getestet werden. Eine Wasserkühlung verhindert, dass die Wirbelstrombremse überhitzt. Um das Benzin-Luft-Gemisch zu kontrollieren, ist der Auspuff des Motorprüfstands mit einer Breitband-Lambdasonde versehen. Mit dieser Lambdasonde kann das Verbrennungsverhältnis des Benzin-Luft-Gemischs präzise geprüft werden.

Motoren

Ein Motorentest dauert mindestens 20 Minuten und beginnt mit einer Warmlaufphase. Während dieser Warmlaufphase läuft der Motor mit ungefähr 2500 U/min bei einer Belastung von 25 %. Beim Warmlaufen wird der Motor zunächst auf ausreichenden Öldruck und eventuelle Undichtigkeiten überprüft. Sobald das Motoröl eine Temperatur von 80 Grad Celsius erreicht hat, beginnt die wichtigste Testphase. Der Motor wird vorübergehend voll belastet und durchläuft seinen vollständigen Drehzahlbereich. Während dieser Testphase werden Öldruck, Drehmoment, Leistung und das Verbrennungsverhältnis des Benzin-Luft-Gemischs präzise geprüft. Nach dieser Testphase lassen wir den Motor noch einige Minuten im Leerlauf laufen und kontrollieren ihn ein zweites Mal auf eventuelle Ölspuren. Nur wenn wir keine Leckagen am Motor feststellen und sämtliche Werte die Vorgaben von Citroën erfüllen, geben wir den Motor frei. Indem wir jeden einzelnen Motor auf diese Weise testen, stellen wir sicher, dass du ein hochwertiges Produkt erhältst.

 

 

Vergaser

Wir testen nicht nur alle Motoren, die wir überholen, sondern auch alle neuen und überholten Vergaser gründlich. Die Vergaser werden dazu auf einem Motor montiert, der den Werkspezifikationen von Citroën entspricht und an den Motorprüfstand angeschlossen ist. Während des Vergasertests kontrollieren wir, ob dieser bei allen möglichen Belastungen und Drehzahlen ein bestmögliches Benzin-Luft-Gemisch bereitstellt. Sollte das Benzin-Luft-Gemisch nicht den Vorgaben entsprechen, nehmen wir Korrekturen vor, indem wir die Düsenbestückung anpassen. Natürlich wird auch die Leerlaufdrehzahl und das zugehörige Mischungsverhältnis (CO2-Anteil) bestmöglich kalibriert. Trotz aller Kontrollen und möglichen Korrekturen kann es sein, dass der überholte bzw. neue Vergaser nach der Montage in deinem 2CV, Méhari, Ami oder Dyane ein weiteres Mal eingestellt bzw. dessen Düsenbestückung erneut geändert werden muss. Dies betrifft vor allem 2CV-Modelle, die beispielsweise nicht mit einem Originalluftfilter bzw. mit einer Powerröhre ausgestattet sind.

 

Getriebe

Um den Antriebsstrang zu vervollständigen, darf natürlich ein Getriebe nicht fehlen. Wir sind bestrebt, Getriebe jederzeit auf Lager zu haben. Wir zerlegen die Getriebe komplett und bauen sie danach inklusive neuer Lager, Dichtungen, Zahnräder usw. wieder zusammen. Wir haben x verschiedene Getriebe in unserem Sortiment, um all deine Bedürfnisse zu erfüllen. Die Getriebe sind gemäß der Originalspezifikationen ausgestattet, auf Anfrage sind jedoch auch Anpassungen möglich. Wir können das Getriebe beispielsweise mit einer längeren Verzahnung oder einem Sperrdifferenzial versehen. 

Wenn du Fragen hast oder eine Beratung wünscht, kannst du dich jederzeit gern an unsere Restaurierungsspezialisten wenden.

Mit freundlichen Grüßen,

Alex van Mullem
[email protected] 

Leiter der Burton-Werkstatt für Instandsetzungen und Teile-Überholung